Mitglieder-/Administrationslogin
Benutzername:
Passwort:

20.Juni Schinder-Trail Grauer Kopf

Für die Läufer geht es zweimal vorbei am Kastell Holzhausen.

Ob sie Zeit haben sich das Kastell anzusehen steht in Frage.


ACHTUNG

Einschränkungen auf dem Limeswanderweg zwischen Holzhausen und Pohl 

Die Baumassnahmen zur Verlegung der Gasleitungen forden ihren Tribut. Der Limeswanderweg zwischen Pohl und Holzhausen ist eine Baustelle. Mit der Verlegung der Gasleitung wurde der Limes zwei mal geschnitten. Am WP 2/29 geht der Graben durch die Turmstelle in der Nähe des Friedhofes.  

 

2. Juni 2019    UNESCO-Welterbetag

Limeswanderung zwischen den Kastellen

Der Förderkreis des Limeskastells Pohl und die Interessengemeinschaft (IG) Limeskastell Holzhausen laden auch dieses Jahr wieder zur Erkundung des Limes zwischen den beiden Kastellen ein. 

 

Der erste Teil der Wanderung geht vom Wanderparkplatz zum Kastell Holzhausen unterhalb des Grauen Kopfes. Bei einem Rundgang durch das Steinkastell werden über die Forschungsgeschichte und die Funde informiert. Alte Fotografien zeigen die Situationen zur Zeit der Ausgrabung durch die Reichslimeskommission. 

Start der Tour ist um 10 Uhr.                     Ca. 6 Kilometer  Dauer ca. 3 Stunden

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz an der Bäderstraße (B260) am Kreisel bei Holzhausen a.d.H.

Eine Anmeldung für diese Rundwanderung ist nicht erforderlich.

 

Um 13.30 Uhr startet dann der zweite Teil der Limeserkundung am Friedhof in Holzhausen a.d.H.

Es geht in dieser Streckenwanderung vorbei an mehreren Wachturmstellen über das Kleinkastell Pfarrhofen auf der anderen Seite der Bäderstraße, zum Nachbau des Kleinkastelles in Pohl. Abseits von Wegen werden die Spuren der römischen Wachtürme aufgesucht (Wachposten WP 2/27 und 2/25) und die Wall- und Grabenanlagen der ehemaligen Grenzbefestigung verfolgt. 

Abschluss findet die Wanderung im Limeskastell in Pohl, ein nach neustem Forschungsstand errichteter Nachbau eines Holz-Erde-Kastell. Nach einer Stärkung besteht die Möglichkeit an einer Führung durch diese Anlage teilzunehmen. 

 

Die Gesamtstrecke ist ca. 11 Kilometer lang. Mit einer Gesamtdauer von 6 Stunden ist zu rechnen. Bitte denken Sie an ausreichenden Sonnenschutz und Verpflegung. Feste Wanderschuhe sind erforderlich.

Eine Anmeldung für die Streckenwanderung im Limeskastell Pohl ist notwendig, denn der Rücktransport der Autofahrer zum Startplatz muss organisiert werden.

Telefon 6772 / 96 80 768 (Anrufbeantworter) oder besser als Mail an officium@limeskastell-pohl.de.

 

Limes-Cicerone und Vorsitzender des Förderkreises Rainer Rehse führt diese Tour und gibt die Information zu dem Sichtbaren und für uns heute Unsichtbaren, dem Erforschten oder nur dem Vermutetem. 

Die Wanderung ist kostenfrei. 

Spenden werden natürlich gerne entgegengenommen.

 

 *****************************************

 Am 26. Mai starten die Serie der „Kastellbesetzungen“ für diesen Jahr. Mitglieder der Interessengemeinschaft sind dann immer am letzten Sonntagnachmittag im Monat im Kastell. Ausnahme bildet der 25. August. An diesem Tag findet des Palisadenfest des Heimatvereins Heidenrod am Kleinkastell Dörsterberg statt, das wir durch unsere dortige Besetzung unterstützen. 

Bei den Besetzungen besteht immer die Gelegenheit, mehr über das Kastell und den Limes zu erfahren. 

Jeder dieser Sonntage steht unter einem besonderen Thema. Wir beginnen mit den römischen Kinderspielen: Rundmühle, Astragalus und das Deltaspiel  

30. Juni: Nachbauten am Limes: Aber warum sieht jeder Turmnachbau anders aus?  

28. Juli: Limeskastelle, Türme und der Pfahlgraben  

29. September: Alle Wege führen nach Rom – Römischer Straßenbau 

 

Anwesend ist die IG an diesen Terminen immer zwischen 13 und 16 Uhr, natürlich nicht bei Dauerregen. 

 

Das Kastell ist auf dem ausgeschildertem Limeswanderweg von Holzhausen a.d.H., (Wanderparkplatz oder Ort), von Rettert ab Ortsmitte ausgeschildert und Laufenselden immer in einer guten Stunde Spaziergang erreichbar.

 

Limes-Cicerones in Rheinland-Pfalz

Interessengemeinschaft (IG) Limeskastell Holzhausen

aus der Mitteilung an die Presse 07.05.2019


***********************************************

Am 19. Mai um 14 Uhr startet die Führung: Unser Römerkastell im Frühling und die blaue Blume. 

 

Die kleine Wanderung ging auf einem Rundweg zum Kastell unterhalb des Grauen Kopfes. Besucht wurde dabei auch eine Turmstelle abseits des Waldweges.

 

Danke der Veröffentlichung unserer Einladung zur Führung in den Mitteilungsblättern der umliegenden Gemeinden und in der Presse, fanden sich knapp 10 Personen begleitet von 2 Hunden  am Treffpunkt ein.  Der Regen der vergangenen Tage hatte ein einsehen. Obwohl zwischenzeitlich Donner zu hören war, gab es die ersten Tropfen  erst beim Bonusprogamm.  

 

Eine Teilnehmerin sagte zu Abschluss: Vielen Dank  für die Vielen Informationen und Geschichten. Danke für den schönen Nachmittag.

 

Alleine hierfür hatte sich die für mich die Führung schon gelohnt.

 

rr. 22.05.2019  


 

  

-- Die Limes-Cicerones vom Kastell Holzhausen empfehlen JAHRESZEITEN.jpg []

 

 

 

(Zum Vergrößern - bitte das Bild bzw. den Text anklicken !)


Diese Seite basiert auf der osPage-Engine Version 0.4 alpha von Oliver Slama (oliver@oliver-slama.de)